Herzinfarkt Risiko

Bestimmen Sie Ihr Herzinfarktrisiko mithilfe des Risikorechners.


Der Rechner basiert auf Daten der "PROCAM"-Studie. Diese wissenschaftliche Untersuchung wurde in Deutschland und Europa durchgeführt. In ihr wurden mehr als 50.000 Menschen mit einem Alter zwischen 20 und 75 über Jahre hinweg beobachtet. So konnten Lebensgewohnheiten und Risikofaktoren mit dem Auftreten von Herzinfarkten verglichen werden.

In der Version hier können Sie Ihr individuelles Risiko anhand einfacher Parameter grob einschätzen. Eine genauere Risiko-Einstufung ist mithilfe von Laboruntersuchungen und Belastungstests möglich. In keinem Fall ersetzt der Risiko Rechner eine gründliche ärztliche Untersuchung und Beratung! Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie dazu fragen haben.

Wichtig! Falls Sie bereits einen Herzinfarkt erlitten haben oder Gefäßkrank (pAVK) sind, gelten Sie bereits als Hochrisiko Patient. Des weiteren sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie während Belastung bzw. in Ruhe Schmerzen in der Brust (Angina pectoris) verspüren. In einem solchen Fall reicht eine einfache Risikoeinschätzung, wie Sie dieser Rechner bietet, nicht aus

 

Computertomographie des Herzens

Die Computertomographie ist ein Verfahren zur Erstellung von Bildern der Organe und Gewebe unseres Körpers. Hierfür werden Röntgenstrahlen genutzt, welche von unterschiedlichen Geweben und Knochen verschieden stark abgeschwächt werden. Mit dieser Technik können heute Herzkranzgefäße hochauflösend und nicht invasiv untersucht werden.

Weiterlesen ...

Aktuelles

Rezeptanforderung

Ab sofort können sie Ihre Rezeptwünsche auch online an uns übermitteln. Nutzen Sie dazu bitte das Formular Rezeptanforderung im Menü Allgemeines.  

Medizinische Fachangestellte

Wir stellen ein!