Beruflicher Werdegang

1996 bis 2002   Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn
1999   United States Medical License Examination
2000   Auslandsstudium Kenyatta National Hospital, Nairobi, Kenia
2002   Approbation als Arzt
2003   Promotion „Use of transesophageal contrast echocardiography for excluding left atrial thrombi in patients with atrial fibrillation prior to cardioversion“ Summa cum laude
2003 bis 2003   Arzt im Praktikum im Diagnostischen Zentrum Halensee, Standort St.-Gertrauden Krankenhaus, Berlin
2004 bis 2009           Assistenzarzt, Abteilung für Innere Medizin, St.-Marien-Hosptial Bonn
2009   Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
2009 bis 2011   Funktionsoberarzt für kardiale Bildgebung, St.-Marien-Hosptial Bonn
2011   Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
2011 bis 2014   Oberarzt Innere Medizin und Kardiologie, St. -Marien-Hospital Bonn
seit 2014   Niedergelassener Kardiologe und Eintritt in die Kardiologische Schwerpunktpraxis Dr. Schiffmann u. Kollegen in Bonn (Praxis für Kardiologie Bonn, Im Mühlenbach 2 B, 53127 Bonn)
     

Fachkunden und Zusatzqualifikationen

  • Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie (DGK)
  • Zusatzqualifikation Kardinale Kernspintomographie "Level 3" ("Grandfather" Kriterien erfüllt) (ESC / DGK)
  • Zusatzqualifikation Kardiale Computertomographie "Level 3" (DGK)

 

  • Fachkunde im Strahlenschutz für die Bereiche:
    • Anwendungen von Röntgenstrahlen bei Interventionen in Verbindung mit dem Anwendungsgebiet Thorax (Herz/Lunge)
    • Computertomographie
    • Notfalldiagnostik
    • Röntgendiagnostik des Thorax
  • Sachkundenachweis Herzschrittmacher
  • Fachgebundene genetische Beratung

Klinische Arbeitsschwerpunkte:

Bildgebung von Erkrankungen des Herzens

  • Kernspintomographie
  • Computertomographie
  • Echokardiographie
    • transthorakale 2D/3D Echokardiographie
    • transösophageale 2D/3D Echokardiographie

Invasive Kardiologie

  • Linksherzkatheter, Rechtsherzkatheter
  • interventionelle Kardiologie (Stent-Implantationen, Akute Herzinfarktbehandlung)

Akademische Tätigkeiten

  • Regelmäßige Vorträge und Veranstaltungen von internationalen Fellowships zur kardinalen Kernspintomographie
  • Regelmäßige Lehrtätigkeit im Rahmen von Hands-On-Tutorials zur kardinalen Kernspintomographie
  • Abstract-Gutachter der „European Society for Cardiology“
  • Zentrums-Leiter bzw. stellvertrender Leiter von mehreren internationalen klinischen Studien
  • Pubmed-Link

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • European Society of Cardiology
  • ESC Working-Group for Cardiac Magnetic Resonance
  • Society for Cardiovascular Magnetic Resonance